Der V/Faktor im Frühling – Newsletter Oststeiermark

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrte Unternehmerinnen und Unternehmer, 

wir hoffen Sie sind gut in den Frühling gestartet!

In den letzten Monaten sind wir unserem Ziel Unternehmen bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben in der Oststeiermark zu unterstützen, wieder einige Schritte näher gekommen.

Bisher wurden 231 Betriebe in Form von telefonischen Erstkontakten hinsichtlich der Themen Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben und Gleichstellung sensibilisiert. Aktuell nehmen bereits 40 engagierte Unternehmen die V/Faktor Beratung in Anspruch!

Darüber freuen wir uns sehr und möchten Ihnen in diesem Newsletter gerne ein kurzes Update über unsere Projektarbeit geben.

V/Faktor News aus der Oststeiermark

In der Oststeiermark verfolgen wir die Strategie, mit dem Thema der Vereinbarkeit an bestehende Initiativen anzudocken, um sowohl Anschlussfähigkeit als auch Nachhaltigkeit zu verstärken.

Dies gelang in Zusammenarbeit mit der LEADER-Region Oststeirisches Kernland, deren Leitthema „Zeitkultur“ ist. In einer Fokusgruppe wurden gemeinsam mit dem Management der LEADER-Region Schnittstellen zwischen den beiden Konzepten „Vereinbarkeit“ und „Zeitkultur“ erarbeitet. Dazu wurden Zeitverwendungsanalysen und Wertestudien aufgearbeitet. Ergebnis ist nun ein partnerschaftlich organisiertes Dialogforum, das am 12. März in Hartl stattgefunden hat.

Eine weitere Kooperation besteht mit dem Projekt „Lebensregion/ Lebensorte“ der Regionalentwicklung Oststeiermark. Sie begleitet acht oststeirische Gemeinden (teilregionale Versorgungszentren) pilothaft in ihrer Positionierung als attraktive Wohn- und Lebensräume. Eine Maßnahme ist die Etablierung eines Familienservice, also einer Anlaufstelle in jeder Gemeinde, die bei Fragen zu Kinderbetreuung unterstützt. Mit den Ansprechpersonen des Familienservice hat das V/Faktor Team gemeinsam mit dem Projektteam der Lebensorte am 31. Jänner einen Workshop durchgeführt, bei dem sie für das Thema Vereinbarkeit sensibilisiert wurden und sie selbst Bedarfe ihrer Gemeinden artikulierten.

Parallel dazu organisiert das V/Faktor Team in der Oststeiermark eine große regionale Veranstaltung, die sich thematisch jungen Arbeitskräften in der Region und deren Vereinbarkeitsbedürfnissen widmet. Kooperationspartner sind die Wirtschaftsregion Hartberg, die Regionalentwicklung Oststeiermark und die Wirtschaftskammer.
Save the date: 24. April 2019 im Schloss Hartberg.

 

Zusammengefasst – DIE V/Faktor Veranstaltungen im Frühling:

  • 24. April 2019: Vernetzungsveranstaltung – Junge Arbeitskräfte für die Region gewinnen. Welche Möglichkeiten gibt es für Unternehmen und Gemeinden? Schloss Hartberg, 19 Uhr
  • 4. Juni 2019: Abschlussveranstaltung – Vereinbarkeit und Gleichstellung – Die Relevanz für Unternehmen und Regionen sein, Impact Hub, Wien, 14.00-18.00 Uhr

Melden Sie sich via E-Mail unter service@wirtschaftsregion-hartberg.at bzw. www.vfaktor.at/veranstaltungen oder telefonisch unter 03332 603 173 zu der Vernetzungsveranstaltung am 24. April an!

 

Wir wünschen viel Freude beim Lesen!

Herzliche Grüße,

Mag.a Renate Divitschek, regionale Projektmanagerin
& das V/Faktor Team in der Oststeiermark

renate.divitschek@vfaktor.at

Portraitfoto von der Regionalen Projektmanagerin von Der V/Faktor Renate Divitschek

Dieses Projekt wird gemeinschaftlich von ABZ*AUSTRIA – Kompetent für Frauen und Wirtschaft, BAB Unternehmensberatung GmbH und ÖAR GmbH durchgeführt.

Oststeiermark: Erfolge und Bedarfe in der Region

Vereinbarkeit und Gleichstellung in der Praxis

Ein Blick in die aktuellen Beratungen in der Oststeiermark verrät, erfolgreiche Unternehmen setzen sich aktiv mit dem Thema V/Faktor Vereinbarkeit für Familie, Beruf und Privatleben und Gleichstellung auseinander.

Tischlerei Wilfinger GmbH & Co KG und das Projekt „V/Faktor“

Die Tischlerei Wilfinger GmbH & Co KG widmet sich seit ihrer Gründung 1960 dem Thema der Talente sowie jungen MitarbeiterInnen und ist sich bewusst, dass man als attraktiver Arbeitgeber eine vereinbarkeitsorientierte Personalpolitik verfolgen muss. Genau hier setzt der Betrieb gemeinsam mit der V/Faktor Beratung an und stellt sich im Rahmen der Maßnahme „Talente Werkstatt Wilfinger“ folgenden Fragestellungen:

  • Wo soll sich das Unternehmen präsentieren, um Talente zu entdecken, das Unternehmen erlebbar zu machen und sich als vereinbarkeitsorientiertes Unternehmen zu positionieren?
  • Wie kann das Unternehmen ein attraktiver Arbeitgeber für Lehrlinge und FacharbeiterInnen sein?

Brotbar GmbH und das Projekt „Der V/Faktor“

Als langjähriges Familienunternehmen wird die Brotbar GmbH in zweiter Generation geführt. Ursprünglich als reine Bäckerei gegründet haben sich Johannes und Karin Schirnhofer im Jahr 2008 dazu entschlossen, das Unternehmen um ein weiteres Angebot in Form eines Cafés/Barbetriebs zu vergrößern.

Im Beratungsprozess durch das Projekt V/Faktor werden die aktuellen Bedarfe aus dem Blickwinkel der MitarbeiterInnen in Bezug auf die Mehrbelastungen Familie/Pflege/Freizeit/Beruf aufgrund der Rahmenbedingungen in der Gastronomie erhoben, um gleichstellungsorientierte Unterstützungen seitens des Unternehmens und der Region weiterzuentwickeln.

Fotocredits: Brotbar GmbH

Fotocredits: Brotbar GmbH

Beispielhaft ist bereits das bestehende Angebot an verschiedenen Arbeitszeit-Modellen für die MitarbeiterInnen. Außerdem wird mit der Geschäftsführung und den MitarbeiterInnen an einem Konzept gearbeitet, dass die Herausforderungen eines Gastronomiebetriebs vor allem im Onboarding-Bereich minimieren sollen. Als Ergebnis wird ein Tool entwickelt, das für neue MitarbeiterInnen den Einstieg in das Tagesgeschäft erleichtern soll.

Garten-Hotel Ochensberger und das Projekt „V/Faktor“

Das familiengeführte 4 Sterne Garten-Hotel Ochensberger pflegt eine qualitätsorientierte Hotellerie und Gastronomie, in der die Werte Vertrauen, Menschlichkeit, Ehrlichkeit und Wertschätzung in den Vordergrund stehen. Das produktive und engagierte Team aus 45 MitarbeiterInnen legt großen Wert auf das tägliche „Miteinander“, in dem Freude an der Arbeit, Produktivität und Harmonie gemeinsame Ziele sind.

Das Garten-Hotel Ochensberger hat sich im Rahmen der V/Faktor-Beratung dazu entschieden, das Leitbild unter direkter Beteiligung der MitarbeiterInnen hinsichtlich „Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben“ zu schärfen und somit die Arbeitgebermarke dauerhaft in der Organisation zu verankern. Alle Bereiche wurden aktiv in den Prozess eingebunden und erhielten die Möglichkeit, ihr Verständnis und ihre Ansprüche an das Thema Work-Life-Balance zu kommunizieren. Aus den Rückmeldungen leitet das Unternehmen konkrete Maßnahmen für die Förderung der Work-Life-Balance der MitarbeiterInnen ab. Der gesamte Prozess verlangt von allen Beteiligten ein hohes Maß an Offenheit und zeigt, dass die Zukunft durch gelebtes Vertrauen und Miteinander gelingen kann.

Unsere Erfahrung in der Beratung zeigt, dass…

das Thema Vereinbarkeit in KMUs sowie in Großunternehmen präsent ist. Gerade KMUs erkennen die Vorteile und den Nutzen sich als vereinbarkeitsorientiertes Unternehmen zu positionieren und sehen das Thema als langfristigen Erfolgsfaktor. Bei einem Blick in die Beratungsthemen wird der unterschiedliche Grad der bisherigen Auseinandersetzung sichtbar.

Oftmals geht es in der Beratung, um die Definition einer Vereinbarkeits-Strategie und Haltung sowie um die Sensibilisierung der MitarbeiterInnen und Führungskräfte. Dies spiegelt sich vor allem in folgenden Maßnahmen wider:

  • Entwicklung einer Arbeitgebermarke zur Vereinbarkeit
  • Employer Branding / Verbesserung der Arbeitgeberattraktivität
  • Führungskräftesensibilisierung und -training
  • Prozessoptimierung im Hinblick auf vereinbarkeitsorientierte Unternehmensführung
  • Erarbeitung und Durchführung von MitarbeiterInnen-Befragungen
  • Entwicklung von vereinbarkeitsorientierten Maßnahmen wie Karenzmanagement oder Arbeitszeitmodelle
  • Optimierung von Tools Personalbeschaffung- und entwicklung

Obwohl alle Beratungsplätze bereits vergeben sind, können wir interessierten Unternehmen in der Oststeiermark ein spannendes Basispaket anbieten: Sensibilisierung, fundierte Analyse sowie Unterstützung bei der Ableitung von Maßnahmen– nutzen auch Sie den Erfolgsfaktor Vereinbarkeit!

Kontaktieren Sie uns unter service@vfaktor.at für ein unverbindliches Erstgespräch!

Bleiben Sie up to date und folgen Sie uns auf Facebook und Instagram.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf unserer Websitewww.vfaktor.at

Das Projekt wird finanziert durch den Europäischen Sozialfonds und das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz in der Investitionspriorität Gleichstellung.

BIEGE – Vereinbarkeit und Gleichstellung in den Regionen
vertreten durch Mag.a Daniela Schallert

UID-Nr: ATU73103027

ABZ*AUSTRIA – Kompetent für Frauen und Wirtschaft
ÖAR GmbH
BAB Unternehmensberatung GmbH

Simmeringer Hauptstraße 154, A-1110 Wien
Tel.: +43 1 66 70 300

X